Sparzinsen Vergleich für Österreich
Sparzinsen Vergleich Jänner 2016

Im Folgenden wird ein Zinsvergleich ausgewählter Banken in Österreich für Jänner 2016 vorgenommen. Der Fokus liegt auf dem Tagesgeldzinssatz, also den Zinsen für täglich fällige Einlagen. Grundsätzlich ist festzustellen, dass die Direktbanken mit einem höheren Sparzins gegenüber den Filialbanken liege, so wie es auch die letzten Monate schon der Fall war – der Unterschied in der Höhe ist frappant! Wer als Sparer überlegt, wie er sein bei den Banken ‚geparktes‘ Vermögen für sich arbeiten lassen kann, dem bietet sich das Eröffnen gleich mehrerer Bankkonten bei eben jenen Anbietern mit den höchsten Konditionen an. Geldtransfers und -verschiebungen von einem zum anderen Anbieter versprechen somit immer den höchsten Tageszins … sofern man die Zeit hat, die Zinsveränderungen kontinuierlich zu verfolgen. Doch so erhält man ein Maximum an Sparzinsen und das erwirtschaftete Geld vermehrt sich fast von alleine.

Die Hello bank! ist der Topanbieter mit einem Zinssatz von 1,2% für alle Neukunden; garantiert für die ersten sechs Monate. Santander Consumer Bank folgt mit 1,15% Tagesgeldzins. Die [email protected] (Niederlande) reiht sich auf Platz Drei mit 1,1% ein. Die Angebote der Hello bank! und der Santander Consumer sind lediglich Angebote für Neukunden. Diese bedeutet, dass Stammkunden bei der MoneYou die höchsten Sparzinsen bekommen mit 1,10 % Sparzinsen, gleich ob Neukunde oder Bestandskunde. Hinter diesen Top 3 Anbietern folgt die Renault Bank direkt und die Denzelbank folgen mit 1 % bzw. 0,75 % an Sparzinsen. Die Besonderheit hier: Beide Renault Bank direkt bietet bereits Zinsen ab einer Sparsumme von 1 Euro.

Hinter diesen Spitzenreitern folgen weitere Banken, deren Angebote sind aber weitaus weniger attraktiv. Angeführt von der Porsche Bank mit 0,65% Tagesgeldzins, gefolgt von ING DiBa, Denizbank, bankdirekt.at und AutoBank mit einem Satz von 0,6 %. Vakifbank , LiveBank und erneut die Hello bank! für Bestandskunden, sowie die easybank folgen mit 0,5% täglich fälligen Sparzinsen. Am Ende des Vergleichs folgt die Generali Bank mit 0,45%. A

About

No comments yet Categories: News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.