Sparzinsen Vergleich für Österreich
Sparzinsen Österreich April 2018

Verglichen werden die Sparzinsen in Österreich für Tages- und Festgeld für April 2018.

Täglich fällige Zinsen

  • Austrian Anadi Bank: 1,01%
  • Dadat Bank: 1,00%
  • Renault Bank direkt: 0,60%
  • Addiko Bank: 0,60%
  • moneyou: 0,55%
  • Kommunal Kredit Invest: 0,51%
  • DenizBank AG: 0,40%
  • [email protected]: 0,35%
  • Amsterdam Trade Bank: 0,30%
  • Porsche Bank: 0,30%
  • Hellobank! 0,25%
  • bankdirekt.at: 0,20%
  • AutoBank: 0,15%
  • sparendirekt.at: 0,12%
  • LiveBank: 0,10%
  • Bawag PSK: 0,02%
  • [email protected]: 0,02%

Die Austrian Anadi Bank lockt mit 1,01% Zinsen aufs Tagesgeld, jedoch nur wenn Sie die geforderten Voraussetzungen erfüllen. Das Angebot gilt nur für Neukunden bei einer Mindesteinlage von 10.000€ und auch nur für die ersten drei Monate. Der Rest wird mit 0,60% verzinst.
Die Dadat Bank zahlt Ihnen 1,00% Zinsen, jedoch ebenfalls nur für Neukunden, nur die ersten vier Monate und nur bis zu einem Maximalbetrag von 50.000€. Für höhere Beträge gelten die Konditionen der Bestandskunden, also 0,2%.

Gebundene Zinsen

  • Austrian Anadi Bank: 0,91%
  • Kommunal Kredit Invest: 0,90%
  • Renault Bank direkt: 0,80%
  • DenizBank AG: 0,75%
  • VakifBank: 0,75%
  • Addiko Bank: 0,70%
  • [email protected]: 0,65%
  • Amsterdam Trade Bank: 0,60%
  • moneyou: 0,55%
  • AutoBank: 0,50%
  • bankdirekt.at: 0,40%
  • LiveBank: 0,10%
  • Hellobank!: 0,10%

Den besten Zins bietet die Austrian Anadi Bank, wobei man sein Geld für mindestens 12 Monate anlegen muss. Bei einer Anlagedauer von nur 6 Monaten fällt der Zinssatz auf 0,71%. Des Weiteren müssen mindesten 2.500€ angelegt werden.
Die Kommunal Kredit Invest bietet Ihnen 0,90% Zinsen auf Ihr Festgeld. Doch aufgepasst! Dies gilt nur bei einer Mindesteinlage von 10.000€. Alle Beträge, die niedriger liegen, werden nur mit 0,55% verzinst und landen somit im unteren Mittelfeld.
Die Renault Bank direkt bietet ab einer Mindesteinlage 0,80% Zinsen für 12 Monate ohne weitere Bedingungen.

Fazit

Trotz der Niedrigzinsphase bieten einige Banken attraktive Sparzinsen für Tages- und Festgeld an. Jedoch muss streng auf die dazugehörigen Konditionen geachtet werden, da einige Banken die Zinsen mit strengen Bedingungen verknüpfen oder nur temporär anbieten.

About

No comments yet Categories: News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.