Sparzinsen Vergleich für Österreich
Sparzinsen im Juli 2016 in Österreich

Aktuelle Informationen über Sparzinsen im Juli in Österreich

Zur Zeit gibt es eine interessante Zinslandschaft. Bedingt durch die niedrige Inflationsrate im europäischen Raum ist auch die Zinspolitik bei relativ niedrigen Zinsen. Anleger können sich aber dennoch über einige Geldinstitute freuen, die ein höheres Zinsniveau aufweisen können und bei denen sich Anlagen dementsprechend lohnen bzw. zumindest keine Minderung des Ersparten ergeben. Diese Banken für österreichische Anleger werden nun vorgestellt:

Täglich fällige Anlagen

Bei den täglich fälligen Anlagen gibt es einige attraktive Angebote auf den Finanzmärkten. Das allgemeine Zinsniveau liegt meist zwischen 0,10 % Zinsen p.a. und 1,00 % Zinsen p.a.
Täglich fällige Anlagen schützen durch die sofortige Verfügbarkeit des Geldes maximal die wichtige Liquidität.

MoneYou Bank
Die MoneYou Bank bietet eine sichere Anlage mit täglich fälligem Geld. Die Zinsen sind vergleichsweise hoch mit 1,10 % Zinsen pro Jahr. Geschützt sind Anlagen durch den niederländischen Einlagensicherungsfond. Das Geld ist jederzeit und 24 Stunden am Tag verfügbar. Die Zinszahlung erfolgt vierteljährlich. Ein Kunde kann bei dieser Bank bis zu 1.000.000 € als Tagesgeld anlegen, es gibt keine Mindesteinlage. Die Kontoeröffnung und die Kontoführung ist kostenlos. Die Bank bietet sicheres Online-Banking an.

Hellobank Österreich
Bei der Hellobank gibt es für neue Privatkunden ein Topzins Konto mit insgesamt 1,05 % Zinsen pro Jahr. Die Zinsen sind für 6 Monate garantiert. Das Geld ist täglich fällig. Die Einlagenhöhe muss zwischen mindestens 2.500 € und maximal 50.000 € liegen. Sowohl Kontoeröffnung, Kontoführung als auch Kontoschließung sind kostenlos. Das Geld ist durch die Einlagensicherung mit einem Betrag von bis zu 100.000 € geschützt.

Easybank Österreich
Die täglich verfügbare Anlage bei der Easybank Österreich wird mit einem Zinssatz von 1,00 % Zinsen pro Jahr verzinst. Dieser Zinssatz ist mindestens bis zum 30.12.2016 gültig. Maximal können bis zu 1.000.000 € eingezahlt werden. Die Kontoführung und die Kontoschließung sind gratis. Die Nutzung des easy Internetbanking und die Nutzung der easy app sind kostenfrei. Das Geld ist durch den österreichischen Einlagensicherungsfond geschützt.

Gebundene Anlagen
Traditionell erhalten Anleger in gebundenen Anlagen einen höheren Zinssatz. Allerdings ist das Geld über viele Monate oder sogar Jahre gebunden und damit nicht verfügbar.

J&T Banka
Je nach Anlagehorizont werden unterschiedliche Anlagen mit verschiedenen Zinssätzen angeboten. Für eine gebundene Anlage mit 6 Monaten Laufzeit erhalten Kunden einen Zinssatz von 0,30 % Zinsen pro Jahr. Bei einer Anlage mit 9 Monaten Laufzeit sind es 0,45 % Zinsen pro Jahr. Eine Anlage mit Laufzeit von 1 Jahr wird mit 0,90 % verzinst. Anlagen mit Laufzeiten zwischen 2 und 4 Jahren erhalten einen Zinssatz von 1,00 % Zinsen pro Jahr. Laufzeiten zwischen 5 und 10 Jahren werden mit 1,10 % Zinsen verzinst.
Bei der J&T Banka beträgt die Mindesteinlage 10.000 € und die Maximaleinlage 100.000 €. Es gibt eine Einlagensicherung für bis zu 100.000 € als Schutz für das angelegte Geld. Es gibt keine Kontoführungsgebühren und der Zinssatz wird über die gesamte Laufzeit garantiert. Zum Ende der Laufzeit wird der gesamte Anlagebetrag und die daraus resultierenden Zinserträge auf das Savedo Konto überwiesen. Für Anleger gibt es bis zu 100 € Festgeldbonus.

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.