Sparzinsen Vergleich für Österreich
Santander
Santander Consumer Bank GmbH
Donau-City Straße 6
1220 Wien
Österreich
[email protected]
05 0203

www.best-sparen.at

Santander Bank

Über die Santander Bank

Die Santander Consumer Bank Österreich ist eine Tochter der spanischen Banco Santander. Der Stammsitz der Bank liegt in Madrid. Seit 2009 nennt sich Santander durch die Übernahme der GE Money Bank Santander Consumer Bank. In Österreich beschäftigt die Bank rund 450 Mitarbeiter in mehr als 20 Filialen. Zentrale Standorte liegen in Wien und Eisenstadt. Durch den Einstieg in das Internetgeschäft mit attraktiven Sparprodukten zählt die Santander Consumer Bank seit Oktober 2013 zu den Direktbanken. Weitere Tätigkeitsfelder sind das Geschäft mit Krediten, Kreditkarten, Versicherungen und KFZ-Finanzierung. Weltweit hat die Santander rund 100 Millionen Kunden und 14.700 Filialen. Sie wurde drei Mal in sieben Jahren mit dem Titel“ Best Global Bank“ ausgezeichnet.

Einlagensicherung

Die Einlagensicherung entspricht der gesetzlichen österreichischen Einlagensicherung in Höhe 100.000 Euro pro Kunde.

Santander Bank: Täglich fällige Zinsen mit Tagesgeld

Das Tagesgeldkonto bei der Santander Consumer führt den Namen „Best Flex“. Die Einlagen sind jederzeit verfügbar. Zusätzlich punktet das Tagesgeldkonto mit einem attraktiven Zinssatz. Die Zinsgutschriften werden nicht nur einmal jährlich, sondern jeden Monat gutgeschrieben. Das Sparguthaben wächst Monat für Monat an. Best Flex ist vollkommen kostenlos und nur online verfügbar. Einzahlungen können per Überweisung oder mit einem Dauerauftrag von jedem österreichischen Konto getätigt werden. Kunden können beliebig viele Best Flex Konten eröffnen. Eine Mindesteinlage ist nicht festgeschrieben. Die Maximaleinlagesumme für alle Tages- und Festgeldkonten bei der Santander Consumer liegt bei 1.000.000 Euro. Auszahlungen vom Best Flex Tagesgeldkonto sind ausschließlich auf ein hinterlegtes Girokonto bei einer österreichischen Bank möglich. Die Überweisungsdauer beträgt einen Tag. Alle Personen über 18 Jahre mit einem österreichischen Wohnsitz und einem Referenzkonto können ein Tagesgeldkonto eröffnen. Mehrere Kontoinhaber sind nicht möglich. Elektronische Kontoauszüge und die Kontoführung sind kostenlos. Zinsveränderungen müssen laut AGB, Absatz XII, gesondert angekündigt werden. Zinssenkungen muss eine Vorlauffrist von zwei Monaten voraus gehen. Erhöhungen werden mit einer Vorlauffrist von sieben Tagen angekündigt. Zusätzlich legen die AGB fest, dass der Zinssatz nie unter 0,125 Prozent absinken darf.

Santander Bank: Gebundene Zinsen mit Festgeld

Laufzeit Sparzinsen
3 Monate 0,50 %
6 Monate 0,60 %
9 Monate 0,70 %
12 Monate 0,80 %
18 Monate 0,90 %
24 Monate 1,00 %
36 Monate 1,10 %

Das Festgeldkonto bei der Santander Consumer führt den Namen „Best Fix“. Es ist ein Anlagekonto mit einer festen Laufzeit und einem garantierten Fixzinssatz. Um ein Best Fix Konto zu eröffnen, ist zuvor eine Eröffnung eines Best Flex Kontos erforderlich. Nur von diesem können auf das Festgeldkonto Best Fix Einzahlungen vorgenommen werden. Kunden können beliebig viele Festgeldkonten eröffnen. Die Einlagesumme aller Konten darf 1.000.000 Euro nicht überschreiten. Best Flex und Best Fix lassen sich bequem von zu Hause aus über Online-Banking eröffnen. Die Mindesteinlage des Festgeldkontos beträgt 2500 Euro. Anders als beim Tagesgeldkonto werden die Zinsen nur zum Ende der Laufzeit des Best Fix Kontos gutgeschrieben. Am Ende der festgelegten Laufzeit wird das Guthaben auf das Best Flex Konto überwiesen. Anleger haben nun die Möglichkeit ein neues Festgeldkonto zu eröffnen. Eine Verlängerung des vorigen Festgeldkontos mit gleicher Kontonummer ist nicht möglich. Ebenso sind Auszahlungen vom Best Fix Festgeldkonto während der Laufzeit nicht möglich. Das Festgeldkonto lässt sich vor Laufzeitende per Online Banking oder schriftlich kündigen. Es gilt eine Kündigungsfrist von 14 Tagen. Die Zinsen werden rückwirkend zum Tag der Auflösung gutgeschrieben. Die Laufzeiten werden nach individuellem Wunsch zwischen drei bis zu 36 Monaten festgelegt. Die Kontoauszüge kommen ein Mal pro Jahr elektronisch über Online Banking ins Haus.

 

One thought on “Santander

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich möchte eventuell einen Betrag über EUR 2.500,– auf ein Jahr ansparen und binden lassen. Wie ist diesbzgl. die Vorgangsweise? Die Zinsen betragen dann 1,1%? Ist das richtig

    Danke für Ihre Infp

    Mit besten Grüßen
    Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.