Sparzinsen Vergleich für Österreich
Bankdirekt
bankdirekt.at der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG
Europaplatz 1a
4020 Linz
Österreich
[email protected]
05999 34796-1

www.bankdirekt.at

Bankdirekt

Über die Bankdirekt

Die bankdirekt.at gehört zur Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. Sie ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank aus Oberösterreich und ist mittlerweile eine Marke der RLB OÖ. Sie unterliegt der Finanzaufsicht und der Aufsicht des Bundesministeriums für Finanzen. Die bankdirekt.at gewährt auf ihre Produkte eine hohe Sicherheit. Alle Sparprodukte und Wertpapiere werden nur Online angeboten.

Einlagensicherung

Die Einlagensicherung der bankdirekt.at entspricht der Österreichischen Raiffeisen-Einlagensicherung und liegt bei 100.000 Euro pro Kunde. Die Einlagensicherung gilt für alle Sparbücher, Fixkonten, Extrakonten, Bausparguthaben und alle weiteren Konten. Durch den Raiffeisen-Kundengarantiefonds sind die Einlagen zusätzlich bis zu 100 Prozent abgesichert.

Bankdirekt: Täglich fällige Zinsen

bankdirekt

Sparzinsen bankdirekt

Extrakonto
Sparzinsen: 0,15 %
Mindest- bzw. Maximaleinlage: bis 500.000 Euro
Einlagesicherung: bis zu 100.000 Euro
<b>Gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Banken und Bankiers in Österreich</b><br><br>Einlagen natürlicher Personen sind pro Einleger mit einem Höchstbetrag von 100.000 Euro gesichert.
Rendite: Bei einer Laufzeit über 12 Monate und einem veranlagten Betrag in der Höhe von 10.000,00 Euro ergibt sich folgende Rendite:

Vor KESt: 15,00 Euro (10.000,00 * 0,15 %)
Nach KESt: 11,25 Euro (25 KESt abgezogen)

Das Tagesgeldkonto der bankdirekt.at ist als Extrakonto vollkommen kostenlos. Die Einlagen sind jederzeit verfügbar. Ab der Mindestanlagesumme von 1000 Euro kann jeder beliebige Betrag auf das Extrakonto eingezahlt werden. Die Maximalanlage liegt bei 1.000.000 Euro. Die Zinsen werden auf dem Tagesgeldkonto ab jedem eingezahlten Euro gewährt und somit fortlaufend veranlagt. Die Ausschüttung der angesammelten Zinsen erfolgt jährlich. Das Tagesgeldkonto lässt sich über das Internet eröffnen und verwalten. Kontostände, Überweisungen und Verzinsungen können mit dem Online Banking gut im Blick behalten werden. Eine telefonische Abfrage ist ebenfalls möglich. Für die Eröffnung eines Extrakontos ist ein Referenzkonto bei der bankdirekt.at erforderlich, denn Rücküberweisungen vom Extrakonto sind nur auf ein Referenzkonto wie ein Girokonto möglich. Überweisungen werden dagegen auch vom Extrakonto akzeptiert. Der Antrag für die Eröffnung des Tagesgeldkontos steht online als Download zur Verfügung. Das Tagesgeldkonto kann jederzeit online eröffnet und gekündigt werden. Der ausgefüllte und unterschriebene Antrag wird mit einer Kopie des Personalausweises an eine Filiale oder direkt nach Linz gesendet. Die Rückantwort der bankdirekt.at enthält den Zugangscode zum Online Banking. Nach der Freischaltung sind Einzahlungen und Abhebungen auf das Referenzkonto vom Tagesgeldkonto möglich.

Bankdirekt: Gebundene Zinsen

Laufzeit Sparzinsen
12 Monate 0,20 %
24 Monate 0,30 %

Das Festgeldkonto der bankdirekt.at ist als Fixzinskonto ausgeschrieben. Es ist ein Termingeldkonto. Der Fixzinssatz wird bei der Eröffnung festgelegt und gilt über die vereinbarte Laufzeit des Fixzinskontos über die gesamte Einlagesumme. Je länger die Laufzeit des Fixzinskontos ist, umso höher ist der Zins. Die Mindesteinlagesumme liegt bei 1000 Euro und wird für einen zuvor ausgewählten Zeitraum fest angelegt. Die Zinsen werden erst am Ende der Laufzeit ausgezahlt. Das Festgeldkonto besitzt die Option zur automatischen Wiederveranlagung. Ist die Laufzeit abgelaufen und wurde die automatische Wiederveranlagung vom Kunden nicht widerrufen, dann wird die angesparte Gesamtsumme mit einem erneut festgelegten Zinssatz erneut einbehalten. Kunden erhalten rechtzeitig eine Mail oder eine SMS zur Erinnerung an die Neuveranlagung. Kunden können also nach Ablauf der Laufzeit die Einlagesumme auf ein anderes Konto überweisen oder eine neue Fixzinsvereinbarung auswählen. Eine automatische Neuveranlagung erfolgt sieben Tage nach dem Ablauf der Laufzeit. Die Kontoführung ist kostenlos. Neben dem klassischen Onlinebanking ist ein telefonische Beratung oder eine schriftliche Kontaktaufnahme möglich. Die bankdirekt.at bietet zudem auf ihrer Homepage einen Zinsrechner zur Ermittlung der aktuellen Zinsen für das Extrakonto und das Fixzinskonto. Die Eröffnung des Fixzinskontos erfolgt ebenso wie die Eröffnung des Extrakontos über das Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.