Sparzinsen Vergleich für Österreich
Amsterdam Trade Bank
Amsterdam Trade Bank
Herengracht 469
1017 Amsterdam
Niederlande
[email protected]
0800 29 68 76

Amsterdam Trade Bank

Über die Amsterdam Trade Bank

Die Amsterdam Trade Bank wurde 1994 in den Niederlanden gegründet. Sie ist eine Tochter der Alfa-Bank, welche in Russland ihren Hauptsitz hat. Ihre Hauptniederlassung befindet sich in Amsterdam, wobei verschiedene Zweigstellen auch in Deutschland und Belgien tätig sind. Derzeit beschäftigt das Unternehmen etwa 120 Angestellte. Da es sich bei ihr um eine Direktbank handelt, welche bis auf die Geschäftsadresse in Amsterdam keine Fialen betreibt, ist eine wesentliche Steigerung der Mitarbeiterzahl auch nicht zu erwarten. Mit dem Beginn der Tätigkeit auf dem österreichischen Markt erweitert das Unternehmen nun zum dritten Mal seinen Einflussbereich.

Einlagensicherung

Die Amsterdam Trade Bank wurde als eine niederländische Bank gegründet. Sie unterliegt damit in vollem Umfang der Aufsicht der niederländischen Zentralbank. Die Sicherung beläuft sich auf eine Gesamtsumme vom 100.000 Euro je Kunden. Dabei ist es unerheblich wie viele Konten dieser bei der ATB führt. Bis zu diesem Wert werden alle Spareinlagen zu 100 Prozent entschädigt. Hierbei werden, gemäß niederländischem Rechts, auch alle angefallen Zinsen für die Berechnung des Gesamtguthabens herangezogen. Über 100.000 Euro werden dem Kunden die jeweiligen Prozentsätze abgezogen.

Amsterdam Trade Bank: Täglich fällige Zinsen

Amsterdam Trade Bank

Sparzinsen Amsterdam Trade Bank

ATB Internet Tagesgeldkonto
Sparzinsen: 0,20 %
Mindest- bzw. Maximaleinlage: ab 1 Euro
Einlagesicherung: bis zu 100.000 Euro
<b>Niederländische Einlagensicherung / Depositogarantiestelsel</b><br><br>Alle Einlagen bis 100.000 Euro sind zu 100% garantiert.
Rendite: Bei einer Laufzeit über 12 Monate und einem veranlagten Betrag in der Höhe von 10.000,00 Euro ergibt sich folgende Rendite:

Vor KESt: 20,00 Euro (10.000,00 * 0,20 %)
Nach KESt: 15 Euro (25 KESt abgezogen)

Das Tagesgeldkonto der Bank liefert einen sehr guten Zinssatz. Dieser liegt bei 1,05 Prozent, ist aber variable und wird durch die Bank, den Umständen auf dem Kapitalmarkt angepasst. So kann garantiert werden, dass für den Kunden immer aktuelle Zinssätze berechnet werden. Das Konto bietet einen Onlinezugang, über welchen ständig die neusten Informationen abgefragt werden können. Hier erhält man auch seine Kontoauszüge und ist über die Geldein- und Ausgänge informiert. Alternativ kann man sich auch telefonisch an die Bank wenden. Hier werden unter Angabe der Kontonummer und eines Passwortes alle Anfragen beantwortet. Über das Geld kann jeder Zeit in vollem Umfang verfügt werden. Für das Tagesgeldkonto existiert keine Mindesteinlage, sodass jeder das Angebot der Amsterdam Trade Bank nutzen kann.

Amsterdam Trade Bank: Gebundene Zinsen

Laufzeit Sparzinsen
3 Monate 0,20 %
6 Monate 0,20 %
9 Monate 0,25 %
12 Monate 0,60 %
24 Monate 0,90 %
36 Monate 1,00 %
48 Monate 1,05 %
60 Monate 1,10 %

Das Festgeldkonto wartet mit einen festgelegten Zinssatz von 1,40 Prozent auf. Dieser Zinssatz wird über eine Laufzeit von 2 Jahren abgeschlossen und ist garantiert. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich und wird durch einen Zinseszinseffekt begleitet. Die Laufzeiten können variabel gewählt werden. Das Konto wird über einen Onlinezugang verwaltet, über den man auch alle Kontoauszüge abfragen kann. Zudem erhält man hier alle Informationen über die getätigten Einzahlungen. Das Geld kann nicht einfach online überwiesen werden. Zur Abhebung des Geldes ist ein Anruf bei der Bank erforderlich, da der Vertrag über einen Zeitraum von zwei Jahren abgeschlossen wird. Die Mindesteinlage beläuft sich auf 5.000 Euro. Eine Höchsteinlage gibt es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.